NOSAER

NOSAER - SInger-Songwriter Drum POp

Was passiert, wenn sich eine ausgereifte Songschreiberin und Sängerin mit einem versierten Rockdrummer und Studiofreak sowohl musikalisch als auch privat zusammentut?

Es entsteht, irgendwo zwischen Sofa, Küche und Studio, eine eklektische Sammlung von Songs, die ein wenig aus der Zeit fallen, aber dennoch überraschend modern klingen. 
Traditionelles Songwriting an Gitarre oder Piano, gepaart mit der Arbeit im eigenen High-Tech-Studio, ohne dass Produzent oder Label permanent auf die Uhr schielen, erlaubte es den NOSAER-Protagonisten Felician Siebenstaern und Micha Strauss ihre Songs auf den Punkt zu bringen, ganz gleich wie lange es dauerte.

NOSAER BAND
So entwickelte sich mit “Signals From Eternity” über drei Jahre ein rundum gelungenes, organisches Album, durchaus mit Mainstream-Appeal, aber gänzlich ohne Anbiederung an aktuelle Poptrends. 
Gemixt haben die beiden das Werk schließlich in einem Pop-Up-Studio an der Irischen Westküste, was man dem Ergebnis, zumindest was den Vibe angeht, auf subtile Weise anhört. 
Zu atmosphärischen Klängen wie bei den Tracks “Black To Wide” oder “Signals To Eternity” gesellen sich Songs mit Hitpotential, wie z.B. “Hide Yourself” mit seinem großartigen (und großen) Refrain.
Cleane und härtere Gitarren vermischen sich mit elegischen Synthesizerflächen; die Drums haben oft eine ganz eigene Gangart und heben sich wohltuend vom zeitgenössischen Minimalismus des Bumm-Tschack-Bumm-Tschack ab.

Das Album hat eine musikalische und emotionale Tiefe und Breite, die bemerkenswert ist.

Drummer und Produzent Micha Strauss hat in einer stillen Stunde mal gesagt: “Mit 13 hat mir das Trommeln das Leben gerettet.”

 

 

 

 

 

 

Für Felician Siebenstaern bilden Töne, Worte und Farben bereits seit frühester Kindheit eine verwobene Einheit, die sie in ihren Songs zu Geschichten formt.

Felician Siebenstaern

 

 

 

 

 

 

 

Hört man tief in die Songs hinein, so versteht man plötzlich, was es bedeutet, wenn Musik zu einem essentiellen Ausdruck des eigenen Lebens wird.

Felician Siebenstaern fordert den Hörer mit introspektiven Lyrics heraus, die eine nicht unbeträchtliche Lebenserfahrung widerspiegeln. Das “innere Rauschen des Lebens, das einen weiter antreibt”, wie sie berichtet, ist die Basis ihres oft angenehm schwermütigen, aber immer auch positiven Schreibens. Einschneidende persönliche Erlebnisse, die immer wiederkehrenden Veränderungen des Lebens anzunehmen und der Mut, hinter die Fassaden und Oberflächen zu schauen, sind Felicians Themen.

Nosaer-Album

NOSAER werfen mit ihrem Debüt ein international anmutendes Rock-Album mit Pop-Charme für Erwachsene oder solche, die es werden wollen, in die Welt. Und die Welt verdient es zu hören!

Felician Siebenstaern SInger-Songwriter

Felician Siebenstaern begann Songs zu schreiben im Alter von 9 Jahren. Seither ist das Songwriting für sie ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil ihres täglichen Lebens.
Alles, was kommt und geht findet Einzug in Lyrics und wird letztlich zu einem Song.
Felician studierte Freie Malerei und Mediendesign und spielt seit inzwischen über 20 Jahren mit verschiedensten Band- und Soloprojekten.
Ihr letztes Album “Catch my.Fall” wurde 2013 bei Universal Music veröffentlicht und ist leider inzwischen vergriffen.

Micha beschloss mit 13 Jahren, dass Schlagzeugspielen das einzig Wahre im Leben ist. Obwohl er noch so jung war, veranlasste ihn dieser Beschluss, sein damaliges Zuhause zu verlassen und Schlagzeug zu lernen.
In den vergangenen 20 Jahren hat er seitdem in verschiedensten Bands und Produktionen gespielt und deren Stil immer wieder maßgeblich geprägt.
Zudem ist er als Produzent tätig und besitzt seit über 10 Jahren ein eigenes Studio.

Micha Strauss - Drummer & Producer